allsecco.ch

Feuchtigkeitssanierung

Feuchtigkeitsprobleme können durch Auswertung von Messungen eines Thermohydrographen gefunden werden. feuchtigkeitssanierung

Oft treten Feuchtigkeitsprobleme an Innenwänden von Nasszellen, an Aussenfassaden oder Kellerwänden auf. Diese entstehen entweder durch einen falschen Konstruktionsaufbau der Wände, durch falsche Materialwahl oder durch äussere Einflüsse.

Das Schadenbild zeigt sich in Form von Abplatzungen, Abblätterungen oder Verfärbungen der Oberfläche, sowie durch die Bildung von Schimmelpilzen. Bei kalten Aussentemperaturen entstehen bei schlecht wärmegedämmten Konstruktionen kalte Wandflächen in den Räumen. Der Taupunkt dieser kalten Fläche liegt unter jenem der Raumluft. Dadurch bildet sich Feuchtigkeit auf der Oberfläche. An diesen schlecht belüfteten Stellen bilden sich Schimmelpilze, welche unsere Gesundheit gefährden können.

Nebst dem deutlich sichtbaren Schaden beheben wir auch die Ursache, damit eine nachhaltige Lösung erzielt wird. Je nach Lage und Anforderungen sind unterschiedliche Sanierungskonzepte und Aufwendungen erforderlich. Diese reichen von feuchtigkeitsdichten Abdichtungen bis hin zu Wärmedämmsanierungen.

© allsecco.ch 2015