Bautrocknung

allsecco.ch



Bautrocknung

Bautrocknung

isolationstrocknung

Feuchte Trittschalldämmungen, Wand-, Dachdämmungen oder Hohlräumen werden hier durch gezieltes Einblasen von trockener Warmluft, die Feuchtigkeit entzogen.

Isolationstrocknung

luftentfeuchtung

Kondens- oder Adsorptions-Luftentfeuchter trocknen bei diesem System die Räume, indem die feuchte Konstruktion vorgängig freigelegt wird, welche dadurch atmen kann und die Feuchtigkeit an den Raum abgibt.

Luftentfeuchtung

neubauentfeuchtung

Der Raum wird durch gutes Lüften oder effiziente Raumluft-Entfeuchter entlastet.

Neubauentfeuchtung

Zuletzt aktualisiert: Montag, 02. September 2013 14:34

Zugriffe: 31148

Unterkategorien

  • Isolationstrocknung

    Feuchte Trittschalldämmungen, Wand-, Dachdämmungen oder
    Hohlräumen werden hier durch gezieltes Einblasen von trockener
    Warmluft, die Feuchtigkeit entzogen, indem die trockene
    Warmluft die Feuchtigkeit aufnimmt und diese abführt. Je nach
    Konzept wird die Luft durch Bohrlöcher oder Randstreifen in die
    Konstruktion hinein und anschliessend wieder hinaus geführt.

    Dazu dienen hoch entwickelte Geräte, wie Adsorptions-Entfeuchter und Turbinen. Adsorptions-Entfeuchter entziehen der Luft durch ein spezielles Wabensystem die Feuchtigkeit. Gleichzeitig wird sie erhitzt und dann unter Druck durch die Turbine in die Konstruktion eingeblasen.

  • Neubauentfeuchtung
    Um schwimmende Böden zu entfeuchten wurde eine gewisse Anzahl von Löchern in den Unterlagsboden gebohrt. Je nach zu entfeuchtender Fläche werden ein oder mehrere Adsorptions-Entfeuchter mit Turbine verwendet. Durch die Turbine wird trockene Warmluft in die Bohrlöcher in der Dämmschicht im Unterlagsboden geblasen.

    Diese Luft nimmt dort die Feuchtigkeit auf und strömt dann wieder aus den Bohrlöchern oder Randfugen aus. Die Feuchtigkeit wird an die Raumluft übergeben. Der Raum wird durch gutes Lüften oder effiziente Raumluft-Entfeuchter entlastet.
  • Luftentfeuchtung
    Kondens- oder Adsorptions-Luftentfeuchter
    trocknen bei diesem System die Räume, indem die feuchte Konstruktion vorgängig freigelegt wird, welche dadurch atmen kann und die Feuchtigkeit
    an den Raum abgibt.

    Die Trocknungsventilatoren werden bei der Luftentfeuchtung eingesetzt
    Durch den Einsatz der Luftentfeuchter liegt der Gehalt der Luftfeuchtigkeit des Raumes tiefer als die Feuchtigkeit der Konstruktion. Dadurch wird die Feuchtigkeit der Konstruktion an den Raum abgegeben und dieser getrocknet.

    Dieses Prinzip kann in grösseren Räumen auch durch eine erhöhte Luftzirkulation an der Feuchtigkeitsstelle angewendet werden. Hier setzen wir Trocknungsventilatoren ein.

    Je nach Lösungskonzept können zusätzlich Heizgebläse oder Messgeräte eingesetzt werden, welche den Austrocknungsprozess beschleunigen und kontrollieren.

© allsecco.ch 2015